Energietherapeutin, Sefu Chamma, Naturheilpraxis Wiltrud Walter
Klassische Homöopathie, Sefu Chamma, Naturheilpraxis Wiltrud Walter

Naturheilpraxis

Sanfte Wirbelsäulentherapie nach Dorn

DieWirbelsäule lässt uns aufrecht durchs Leben gehen - sie ist die Stütze unseres Körpers. Das Rückenmark - der Hauptnervenstrang - verläuft vom Gehirn durch die gesamte Wirbelsäule und innerviert den ganzen Körper und seine inneren Organe. Gleichzeitig fließt auch ein Hauptenergiekanal durch unsere Wirbelsäule. Schon kleinste Verschiebungen der einzelne Wirbelkörper oder Blockierungen in der Beweglichkeit der Wirbelsäule wirken sich auf unsere gesamte physische und psychische Gesundheit aus.

Auf die Innervierung und Versorgung innerer Organe und auf den Energiefluss. So kann eine kleine Blockierung eines Wirbelkörpers körperliche Beschwerden wie z. Bsp: Gallenschmerzen, Herzschmerzen etc. verursachen, aber auch unser Gefühlsleben beeinträchtigen. Aus der Schulmedizin ist uns bekannt, dass zum Bsp: Beschwerden wie Schwindel, Tinnitus - Ohrgeräusche - oder Kopfschmerzen häufig auf Fehlstellungen der Halswirbelkörper beruhen.

Bei der sanften Wirbelsäulentherapie nach Dorn, werden die einzelnen Wirbelverschiebungen sanft und Gelenk- und Bänderschonend korrigiert. Zuerst wird durch eine Massage die Rückenmuskulatur locker und geschmeidig gemacht. Während der Patient dann kleine Bewegungen der Beine/ Arme oder des Kopfes ausführt, wird leichten Druck seitlich der Wirbelsäule auf die verschobenen Wirbelkörper ausgeübt, wodurch sie sanft zurückgleiten in ihre gesunde Position.

Durch die Korrektur der Wirbelsäule kommt es wieder zu einer besseren Versorgung des Körpers und zur Entspannung des Geistes. In der chinesischen Medizin ist die Wirbelsäule von größter Wichtigkeit und wird "die Brücke zum Paradies" oder auch "Himmelspforte" genannt.

Siehe auch Termine »